Reisen in „Corona-Zeiten“

Bitte beachten Sie die für Sie geltenden Einreiseregeln Ihres Reiselandes. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten unter „Sicher Reisen“ des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik. Bürger anderer Länder informieren sich bitte über ihre auswärtigen Ämter. Auch die Botschaften und Konsulate geben Informationen zu Einreise und Aufenthalten.

Beachten Sie auch die Rückreiseregeln in Ihr Heimatland und achten Sie ebenfalls darauf, dass bei einem Transit durch ein anderes Land gesonderte Regeln gelten können.

Inwieweit „Corona“ uns auch im kommenden Jahr beschäftigen und einschränken wird, ist gegenwärtig noch nicht absehbar. Voraussichtlich werden aber Impfung, Auffrischimpfung oder aber Genesenen-Nachweis bei dem grenzüberschreitenden Reisen eine Rolle spielen. Und auch Vorgaben zu Verhaltenshinweisen bezüglich Abstand, Hygiene, Atemmasken und dergleichen sind u.U. noch zu erwarten.

Bei allen Einschränkungen und Vorgaben handelt es sich um Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit des Einzelnen und der Allgemeinheit.

Für die Schiffsreisen in den Seegebieten um Spitzbergen bedeuten die gegenwärtig geltenden Bestimmungen, dass nur Geimpfte oder Genesene mit an Bord kommen dürfen (2-G-Regel).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.