Grönland, Island, Spitzbergen, Reisen in Kleingruppen mit Exkursionscharakter

Kontaktdaten


Reiseziele, Termine, Preise



Anmeldung, Infos, AGBs

Fragen und Antworten

atmosfair*

Die Geographische ReiseGesellschaft

*Klimaschutz liegt uns am Herzen: Wir zahlen für Teilnehmer an eigenveranstalteten Reisen der GeoRG die CO2-Abgabe für Sie an die atmosfairgGmbH.



Interesse an unseren Reisen? Lassen Sie sich vormerken! Tel. 02536/3435692 oder Mail an info@geo-rg.de

Seiteninhalt

Diese Internetseite benutzt Cookies und erstellt Logfiles im Rahmen der DSGVO. 
Datenschutz

Unterwegs in den polaren Breiten

Segelschiffreisen und Fotoreisen

Trekking, Wandern und Naturbeobachtung

Polarlichter über Island

Im Herbst, Winter und Frühjahr ist Polarlichtzeit!   Seien Sie dabei!

Reiseprogramm GeoRG 2020


Wir freuen uns, Ihnen auch 2020 wieder schöne und erlebnisreiche Reisen präsentieren zu können. 

Noch im Winter geht es nach Finnland in die Wärme, schließlich steht das Thema "Sauna" auf dem Programm. Anschließend führt uns unser Reisekalender in den Süden Islands, wo wir die Eiswelt im Süden betrachten wollen und dann den Blick gen Himmel richten, um das Schauspiel der Nordlichter zu bewundern.

Ende Mai beginnt dann wieder unsere Segelschiffreise-Saison. Erst soll es mit dem Dreimaster Antigua wieder in den Norden Spitzbergens gehen, an den Rand des Packeises. Im Juli hoffen wir dann, dass das Eis uns wenigstens eine Durchfahrt lässt, damit wir bei unserer langen Fahrt auch Spitzbergen wieder einmal umrunden können.

Im Juni sind wir mit Rucksack und Zelt auf Island unterwegs, genauer gesagt in den Westfjorden im Nationalpark Hornstrandir.

Ein noch intensiveres Spitzbergen-Erlebnis startet im August, wenn wir wieder mit der kleinen, aber speziell für Arktis-Expeditionen gebauten Yacht Arctica II unterwegs sind. An Orte kommen, die größeren Schiffen verwehrt bleiben und dazu noch sehr viel Zeit haben, das ist "Spitzbergen für Fortgeschrittene".

Dann geht es wieder mit zwei Reisen auf Island weiter. Zunächst entdecken wir die Schönheit, Faszination und Vielfalt von Islands Westen, bevor es danach in die Welt der Wasserfälle und Vulkane von Islands Nordosten geht. Hier sind wir auch spät genug, sodass auch die Chance auf Nordlichter besteht.

Im September liegen dann unsere Spitzbergen-Reisen "Pyramiden" und "Spitzbergen im Herbstlicht erleben". Auf der ersten Reise entdecken wir für uns die ehemalige russische Bergbausiedlung Pyramiden, bevor es im Anschluss mit unserer letzten Schiffsreise für das Jahr wieder auf der SV Antigua entlang der Küste dieser einzigartigen Inselgruppe geht.

Neugierig was Sie erwartet? Hier finden Sie die Reiseberichte einiger unserer Fahrten nach Grönland, Island und Spitzbergen. Schmökern erwünscht!


Bei Fragen, Unklarheiten oder wenn Sie in den hohen Norden möchten, melden Sie sich ;-)

Ihr / Euer Uwe Maaß 
Saunafeuer


Wir bieten Reisen für Menschen, die gern draußen sind, Reisen für Menschen die gern fotografieren. Auch bei unseren Fotoreisen möchten wir diejenigen Willkommen heißen, die einfach Spaß am Bilder machen haben und sich vielleicht auch mal ein wenig mehr mit der Kamera beschäftigen möchten, nur Mut! 


Aber auch deutlich Fortgeschrittene oder Profis werden ihren Spaß haben und ihre Herausforderung finden, sprechen Sie uns an!


Wer das Draußen, die Natur, Tiere, Landschaft mit Auge und Herz aufnimmt und für den Bilder nicht elektronisch sondern im Gedächtnis die Rolle spielen, auch der wird sich bei unseren Reisen richtig fühlen.Die Begegnung mit Wal und Eisbär, das innere "Leben" eines Gletschers hören und fühlen, das flüchtige Tanzen der Polarlichter und nicht zuletzt ein Sturm auf einem Segelschiff zu erleben, kann ohnehin keine Kamera einfangen!

Klimaschutz - wir tun was !

Nicht reden, machen! Aber es kostet Anstrengungen und auch Geld. 

Wir bereisen Ziele, in denen der Klimawandel augenscheinlich ist. Landschaften verändern sich und Lebenswelten gehen verloren. Unbestreitbar spielt die Menschheit eine Rolle, als Leidtragende, als Mitverursacher und auch in der Position, etwas gegen die Erderwärmung zu tun.

Die Geographische ReiseGesellschaft leistet einen Beitrag. Für alle Teilnehmer unserer Reisen führen wir einen Beitrag als Ausgleich für Ihre Fluganreise an die "gemeinnützige atmosfair GmbH" ab. Dieses haben wir in den Reiseleistungen aufgenommen. Damit besteht die Pflicht für uns, für Ihren angenommenen Flug von Frankfurt bis ins Zielgebiet und zurück einen Betrag an atmosfair zu zahlen. Den Beleg für die Zahlung für das Jahr 2018 finden Sie hier. Die Belege für die vorangegangenen Jahre finde Sie ebenfalls auf unserer Internetseite.

Jeder kann etwas tun, 
für unsere Welt und unsere Kinder!
Klimaschutzzertifikat 2018

Eisbär