Grönland, Island, Spitzbergen, Reisen in Kleingruppen mit Exkursionscharakter

Kontaktdaten


Reiseziele, Termine, Preise



Anmeldung, Infos, AGBs

Fragen und Antworten

atmosfair*

Die Geographische ReiseGesellschaft

*Klimaschutz liegt uns am Herzen: Wir zahlen für Teilnehmer an eigenveranstalteten Reisen der GeoRG die CO2-Abgabe für Sie an die atmosfairgGmbH.



Interesse an unseren Reisen? Lassen Sie sich vormerken! Tel. 02536/3435692 oder Mail an info@geo-rg.de

Seiteninhalt

Grönland


Bild: Eisberg in der Vikingebugt

Grönlands Osten unter Segeln erleben,

so wollen wir in den kommenden Jahren wieder Grönland bereisen.

Auch wenn landläufige Vorstellungen von Inseln anders aussehen, Grönland ist die größte Insel der Erde. Dazu beherbergt sie mit dem grönländischen Inlandeis nach der Antarktis die zweitgrößte zusammenhängende Festlandseisfläche der Erde. Eine Besiedlung durch Mensch, Tier und Pflanzen ist nur auf einem sehr schmalen Küstenstreifen möglich.

 

Der grönländische Eisschild ist reliktisch, das heißt, er ist ein Überbleibsel der letzten Eiszeit. Unter den gegenwärtigen klimatischen Bedingungen würde sich das Inlandeis nicht wieder neu bilden. Die Randgebirge Grönlands verhindern ein Abfließen des Eises. An einigen Stellen ist das Gebirge jedoch unterbrochen, und gewaltige Eisströme bahnen sich ihren Weg zum Meer. Dabei ließen sie mitunter riesige Fjordsysteme entstehen, die durch ihre Größe und Schroffheit und mancherorts langsam dahin ziehende Eisberge jeden Betrachter bezaubern.


Für 2019 bieten wir eine Segelschiffreise entlang der grönländischen Küste und in den Scoresbysund hinein an.


Wenn Sie Interesse an einer Reise nach Ostgrönland haben, buchen wollen oder sich zunächst einmal unverbindlich vormerken lassen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, entweder telefonisch oder per Mail an info@geo-rg.de.


-----

 

Übrigens, wussten Sie, dass bei der Anreise mit dem Flugzeug nach Grönland (Frankfurt - Reykjavik - Kulusuk mit Boing 75W und Focker 50) insgesamt 1140 kg CO2 pro Passagier freigesetzt werden?

 

Wussten Sie auch, dass für die Reisen ab 2013 die CO2-Kompensationen an die "atmosfair gGmbH" im Reisepreis eingeschlossen sind?

Bild: SY Opal in der Hall Bredning